Forschungsergebnisse auf der 25 Jahre Jubiläumstagung der Ärztegesellschaft Heilfasten & Ernährung e.V. bestätigen, was Fastenärzte seit Langem beobachten.

Überlingen Mai 2011: Regelmäßiges Fasten mit entsprechender Bewegung und Entspannung beugt vielen chronischen Erkrankungen vor und hält den Körper fit. Diese positiven Effekte des Fastens haben umfassende Studien in den letzten Jahren wissenschaftlich belegt. Darüber hinaus kann das Fasten einen wichtigen Impuls geben, eingefahrene Gewohnheiten zu durchbrechen und langfristig zu ändern. Entscheidend ist, dass das Fasten methodisch richtig durchgeführt wird.

Körperliche Bewegung ist dabei ein wesentlicher unterstützender Faktor.

Hartnäckig halten sich Behauptungen, dass das Fasten nach Buchinger den Körper schwächt und durch Beeinträchtigung der Muskulatur oder sogar des Herzens schadet.

Das Gegenteil ist der Fall, wie eine mehrjährige Studie mit rund 800 adipösen Patienten an der Universitätsklinik Charité in Berlin gezeigt habe: Menschen, die während einer 21-tägigen Fastenkur ein moderates, körperliches Training absolviert haben, wurden zu Beginn und am Ende der Fastenkur auf ihre Ausdauer hin untersucht, wobei auch verschiedene Kraftmessungen erfolgten. Die Leistungsfähigkeit des Herzmuskels wird durch die Ausdauerleistung angezeigt. „Diese war am Ende des Fastens sogar um 20 % angestiegen. Und auch die Muskelkraft konnte durch entsprechendes Training während des Fastens erhöht werden“, so der Studienleiter Dr. Michael Boschmann vom Franz-Volhard-Centrum für Klinische Forschung der Charité Campus Buch. Ausreichende körperliche Bewegung ist daher ein zentraler Bestandteil einer Fastenkur.

Auch Gelenkschmerzen (Cox- und Gon-Arthrosen) lassen sich gut mit einer Fastentherapie behandeln.

Eine unkontrollierte Studie mit 30 Patienten aus Jena untersuchte mögliche Wirkungen eines ambulanten Kurzzeitfastens (7–10 Tage) auf den Verlauf von Gon-, Cox- und Polyarthrosen. Hier konnten die Forscher um Frau Professor Dr. Christine Uhlemann eindrucksvoll zeigen, dass sich bezüglich etablierter Wirkungsparameter wie dem WOMAC deutliche Verbesserungen aufweisen lassen. Angesichts der klinischen Relevanz der Daten sei eine randomisierte Studie dringend notwendig. Compliance und Verträglichkeit in einer Patientengruppe, die bis dahin mit dem Fasten nicht vertraut waren, wurden als ausgezeichnet beschrieben.

Die Studien werden anlässlich der 25 Jahrfeier "Fasten ist Teil des Lebens" und 14. Fastenärztetagung der Ärztegesellschaft Heilfasten & Ernährung vom 25. und 26. Juni 2011 im Kursaal am See in Überlingen am Bodensee vorgestellt.

Verleihung des Preises der Maria Buchinger Stiftung geht an die Forscher Sebastian Schmidt und Kathrin Stoy, Jena, die die Studie zu „Ambulantes Heilfasten und Arthrose“ durchgeführt haben.

Das vollständige Tagungsprogramm ist unter www.aeghe.de abrufbar.

+++

Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten

+++

Hintergrund Ärztegesellschaft:

Die Ärztegesellschaft Heilfasten & Ernährung e.V. (ÄGHE) mit Sitz in Überlingen am Bodensee hat rund 120 ärztliche Mitglieder und führt seit 25 Jahren Ärztetagungen und Fortbildungen zum Thema Sicherheit und Wirksamkeit von Heilfastentherapien in Deutschland durch.

Ärztegesellschaft Heilfasten & Ernährung e.V., Wilhelm-Beck-Str. 27, D-88662 Überlingen. Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! www.aeghe.de

Hintergrund Maria-Buchinger-Stiftung:

Die „Maria Buchinger Foundation“ hat zum Ziel das Lebenswerk von Maria Buchinger und ihrem Mann Helmut Wilhelmi fortsetzen. Im Mittelpunkt der Förderung steht die wissenschaftliche Forschung zum Thema Heilfasten. Weitere Informationen unter:
http://www.vertical-mail.com/solobuch1105vall/index.php4

Maria Buchinger Foundation, Auf dem Stein 44, D-88662 Überlingen
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Tel: + 49 (0)7551 807 835

+++

Pressekontakt:

Andrea Chiappa, Agentur CAPSICUM

Öffentlichkeitsarbeit der ÄGHE

Fest: +49(0) 6103 8038988

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gravenbruchstr. 18, D-63303 Dreieich

+++

Literatur:

Schmidt S, Stange R, Lischka E, Kiehntopf M, Deufel T, Loth D, Uhlemann C.: Unkontrollierte klinische Studie zur Wirksamkeit ambulanten Heilfastens bei Patienten mit Arthrose. Forsch Komplementmed 2010;17:87-94

Steiniger J, Schneider A, Bergmann S, Boschmann M, Janietz K.: Einfluss von therapeutischem Fasten und Ausdauertraining auf den Energiestoffwechsel und die körperliche Leistungsfähigkeit Adipöser. Forschende Komplementärmedizin 16 (6) : 383-390, 2009