Hattingen. Die Reihe „Naturheilkunde am Nachmittag“ der Klinik Blankenstein geht weiter. Thema: „Von der Heilkraft des Fastens und ausgewogener Ernährung“

Veranstaltungen zum Thema Heilfasten

Viel Service bietet auch 2012 die Reihe „Naturheilkunde am Nachmittag“ in der Abteilung für Naturheilkunde der Klinik Blankenstein. Schwerpunkt ist diesmal das Thema „Von der Heilkraft des Fastens und ausgewogener Ernährung“.

Am Mittwoch, 14. März, 16 bis 17 Uhr, geht es um „Fasten für die Seele“. Der Verzicht auf Nahrung hat Auswirkungen auf das körperliche und seelische Wohlbefinden. Umso mehr profitiert die Seele, wenn die Fastenzeit als heilsame Unterbrechung des Alltags gelebt wird, die ungeahnte Erfahrungen eröffnet und eine neue Lebensausrichtung ermöglicht.

„Fasten – neues Glück für die Seele“ heißt es am Mittwoch, 9. Mai, 16 bis 17 Uhr. Alltagstrott macht oft blind für das Wesentliche im Leben. Fasten als Innehalten kann helfen, das Wichtige und Besondere im Leben wieder zu entdecken. Wie lassen sich Erkenntnisse der Glücksforschung und der alten Tradition des Fastens verbinden?

Mittwoch, 18. Juli, 16 bis 17 Uhr: „Wie sieht heilsame ausgewogene Ernährung aus?“ Lasst unsere Nahrung unser Heilmittel sein, sagte schon der griechische Arzt Hippokrates vor 3000 Jahren. Heute ist wissenschaftlich belegt, dass eine gesunde Ernährung Krankheiten verhütet und heilt.

Am Mittwoch, 19. September, 16 bis 17 Uhr, geht es um „Ramadan: Wie und wann fasten Muslime?“ Das Thema birgt viele Geheimnisse.

„Möglichkeiten und Grenzen des Heilfastens“ stehen am Mittwoch, 21. November, 16 und 17 Uhr, auf dem Programm. Aus ärztlicher Sicht werden Sinn und Unsinn des Heilfastens angesprochen. Bei welchen Krankheitsbildern ist Fasten hilfreich? Es werden zahlreiche praktische Empfehlungen gegeben.

Programmflyer

Quelle: www.derwesten.de