Er gab der Buchinger-Methode den Feinschliff


Dr. Otto Buchinger II - zum 19. März 2013

Dr. Andreas Buchinger

Am 19. März 2013 wäre mein Vater Dr. Otto H. F. Buchinger II 100 Jahre alt geworden. Entgegen seiner Überzeugung, dass der Mensch bei gesunder Lebensführung leicht 120 Jahre alt werden könnte, starb er mit „nur“ 90 Jahren. Ihm verdankt das „Buchinger-Heilfasten“ die heute bekannte Methodik. War sein Vater der Pionier, der das Fasten als heilende Therapie in die Medizin einführte, so war er es, der der Methode den Feinschliff gab.

Seit 1946 leitete der Arzt (bis 1953 zusammen mit seinem Vater) die bekannteste und älteste deutsche Klinik für Naturheilverfahren und Ganzheitsmedizin, das Stammhaus „Klinik Dr. Otto Buchinger“ in Bad Pyrmont.

Noch heute praktiziert man im Heilfasten das Fastenbrechen und den darauf folgenden, abgestuften-lakto-ovo-vegetarischen Diät-Aufbau, diese beiden wichtigen Bestandteile der Buchinger-Methode, so wie sie von meinem Vater entwickelt wurden. Ihm ist es auch zu verdanken, daß außer diversen Therapie-Methoden aus dem Bereich der Naturheilverfahren auch die Bewegungstherapie und der Sport, die physikalische Therapie und die Balneotherapie ein maßgeblicher Bestandteil des Heilfastens wurden.

Er legte zudem enormen Wert auf  eine dem eigentlichen Heilfasten vorausgehende Anamnese und eine gründliche klinische Untersuchung,  ausführliche Blutuntersuchungen, sowie das EKG und eine präzise medizinische Dokumentation. Zahlreiche Publikationen und Vorträge in ganz Deutschland wie auch im Ausland in über 60 Jahren dokumentieren sein unermüdliches Engagement für das Heilfasten und für die Gesundheits-Schulung der Menschen im weitesten Sinne.

Für seine Verdienste wurde Otto Buchinger mit dem goldenen Bundesverdienstkreuz, der Ehrenplakette der Niedersächsischen Ärztekammer und dem Niedersächsischen Verdienstkreuz gewürdigt.

Der Arzt Otto Buchinger II, geboren am 13. März 1913 in Flensburg, widmete der Gesundheit jedes einzelnen ihm anvertrauten Menschen, aber auch der Weiterentwicklung der Heilfastenmethode, sowie der klassischen Homöopathie und der Ganzheitsmedizin umfassendes Engagement. Nach seinem Medizinstudium und der  Ausbildung an der Universitätsklinik Göttingen und am Krankenhaus Eschwege wurde er wie viele seiner Kommilitonen eingezogen. Die Kriegsjahre verbrachte er bis 1943 in Afrika als Arzt unter Rommel, geriet erst in US-, danach in britische Gefangenschaft, aus der er 1946 nach Bad Pyrmont floh.

Lange Jahre war Otto Buchinger im Vorstand des Deutschen Zentralvereins homöopathischer Ärzte, sowie auch der Liga Medicorum Homoeopathica Internationalis (dem internationalen Zweig der DZVhÄ), dem Hartmannbund, dem Zentralverband der Ärzte für Naturheilverfahren und Regulationsmedizin e. V., aber auch in der Kommunal- und Lokalpolitik. Der Pyrmonter Golfclub verdankte Otto Buchinger Anfang der 60er seine Gründung ebenso wie der ortsansässige Lions-Club.

Er war Buchautor/Schriftsteller, Philosoph und sogar Langstreckenläufer und veröffentlichte viele Bücher zu den Themen Heilfasten, Lebensdiätetik, sowie die ihm sehr wichtige Meditation über „Die Würde des Menschen“.

Als überzeugter Nichtraucher war ihm die Aufklärung über die Gefahren des Rauchens und des Alkoholmissbrauches in Vorträgen im In- und Ausland ein großes Anliegen, und das zu einer Zeit Anfang der 50er, in der es noch nicht die jetzt existenten Beweise für die gesundheitsschädliche Auswirkungen des Rauchens gab. Gesunde Lebensführung, Ernährung und Bewegung  waren nicht nur in seinen Vortragen und Veröffentlichungen von Bedeutung, er lebte sie als Vorbild konsequent selbst und ernährte sich ausschließlich lakto-ovo-vegetarisch.

Seine Vorträge, seine Zugewandtheit und sein feiner Humor werden mir und seinen Patienten stets unvergessen bleiben.

Am 22. Mai 2003 verstarb mein Vater- Otto Buchinger II in seinem Haus in Bad Pyrmont im 90. Lebensjahr.

Im März 2013
Dr. Andreas Buchinger 

 

Veröffentlichungen:

Buchinger, O. (II.) 1949: Die Heilfastenkur, ihre Geschichte, Bedeutung & Praxis. Hippokrates 17.

Buchinger, O. (II.), 1952: Gesundwerden, Gesundbleiben durch die Heilfastenkur, 1. Aufl., Hannover: Bruno Wilkens. 11. Aufl. 1992.

Buchinger, O. (II.), 1952: Vegetarische Kost als Heil- & Dauernahrung, 45.-50. Aufl. Hannover: Bruno Wilkens-Verlag.

Buchinger, O. (II.), 1957: About Fasting. London: Thorsons Publish. Co.

Buchinger, O. (II.), 1953: Zur Technik der Heilfastenkur. In: Naturheilverfahren, Einführung & Fortbildung. Stuttgart: Hippokrates-Verlag.

Buchinger, O. (II.), 1963: Die Roeder-Methode. Physik.-Diätet. Therap. 4.

Buchinger, O. (II.), 1966: Geistige Vertiefung & relig. Verwirklichung durch Fasten & meditative Abgeschiedenheit. Bietigheim: Turm-Verlag. 2. Aufl. Bad Pyrmont.

Buchinger, O. (II.), 1972: Heilfasten zur Steigerung der Abwehrkräfte. In: Physik. Medizin & Rehabilitation, 9.

Buchinger; O. (II.), 1976: Von Kongress zu Kongress (Betrachtungen über die Naturheilweisen). Festvortrag 13.03.1976, Freudenstadt, In: Naturheilverfahren heute. Uelzen: Medizin.-Literar. Verlag.

Buchinger, O. (II.), 1977: Die traditionelle Heilfastenkur, ein Säfte-Tee- & Mineralwasserfasten. In: Erfahrungsheilk. 6.

Buchinger, O. (II.), 1979: Gewissheit der Gottesnähe. In: Beer, U./Katzmann V. (Red.): Jesus, für heute geboren. Tübingen: Katzmann-Verlag.

Buchinger, O. (II.), 1987: Nicht vom Menschen selbst. In: John, Otto W., (I Ig.): Menschenwürde, das uneingelöste Versprechen. Tübingen: Katzmann-Verlag.

Buchinger, O. (II.)/Baden, H. J., 1974: Älter werden ohne zu altern. Hannover: Bruno Wilkens Verlag.

Buchinger, O. (II.)/ Buchinger, A., 1988: Das heilende Fasten. Wiesbaden: Dr. Werner Jopp-Verlag.

Buchinger, O. (II.)/ Schlorhaufer, C., 1980: Einfach weniger. Für die Fernseh-Fastenwoche 1980 des Bayer. Rundfunks. Selbst-Verlag.

Buchinger, O. (II.), 1975: Über die Würde des Menschen. Selbstverlag

Buchinger, Otto (I.)/Buchinger, Otto (II.) 1960: Die Heilung der Mandelentzündung durch die Roeder-Methode. Letzte Aufl. Hannover: Wilkens-Verlag.

Buchinger, Otto (II) 1993: Die Röder-Methode, Haug Verlag.

 

Quelle: www.buchinger.de