Ein Neustart für Körper und Seele

Buchinger Heilfasten für den Hausgebrauch

 

Stuttgart, Mai 2013 – Fasten gehört zu den ältesten Naturheilverfahren der Menschheit. Durch das Buchinger Heilfasten wird der Stoffwechsel entlastet. Statt immerzu neu aufgenommene Nahrung zu verarbeiten, hat der Stoffwechsel Gelegenheit, Abfallprodukte, die sich im Körper angesammelt haben, abzutransportieren. Das Wohlbefinden wird deutlich gesteigert, die Aufmerksamkeit geschärft und ungeliebte

Fettpölsterchen fangen an zu schmelzen. Wie man zu Hause richtig fastet, erklärt der Arzt und Buchinger-Nachfahre Andreas Buchinger in dem Ratgeber „Buchinger Heilfasten“ (TRIAS Verlag, Stuttgart. 2013).

Fastende verzichten beim Buchinger Heilfasten für einen festgelegten Zeitraum auf feste Nahrung. Andreas Buchinger schlägt sieben Tage dafür vor. Während des Fastens nehmen sie lediglich Tee mit Honig, Wasser, Gemüsebrühe, Obst- und Gemüsesäfte zu sich. „Das wirkt wie ein ‚Reset‘ auf unseren Körper“, erklärt Buchinger. „Sie werden feststellen, dass sich eine Fülle positiver Wirkungen einstellen kann, die keineswegs nur mit dem Gewicht zusammenhängen. Ich möchte Sie einladen und ermutigen, die Erfahrung einer Fastenwoche zu wagen.“ 

Das Fasten nach Buchinger hat eine über 90-jährige Tradition und ist für Körper und Geist eine Auszeit vom Alltag, eine Schulung in Achtsamkeit und ein Neustart in ein gesünderes, bewussteres Leben. Idealerweise sollten sich Fastende für ihre Fastenzeit

freinehmen, damit sie auch geistig zur Ruhe kommen. Vor der eigentlichen Fastenwoche werden zwei Entlastungstage eingelegt, an die sich zur Fastenvorbereitung ein Tag zur Darmreinigung anschließt. Im Ratgeber beantwortet Andreas Buchinger Fragen rund um die Vorbereitung und begleitet durch die Fastenwoche.

Für jeden der sieben Tage erhalten die Leser eine Anleitung, wie sie ihren Tagesablauf am besten gestalten, und ein Begleitprogramm mit Bewegungs- und Achtsamkeitsübungen.  Zusätzlich bietet der Ratgeber Wohlfühl- und Motivationstipps bei Durchhängern oder Beschwerden und Rezepte für die Entlastungs- und Aufbautage.

Dr. med. Andreas Buchinger

Buchinger Heilfasten

Mein 7-Tage-Programm für zu Hause

TRIAS Verlag, Stuttgart. 2013

ca. € 12,99 [D] / € 13,40 [A] / CHF 18,20

ISBN 978-3-8304-6697-0

Erscheint ca. Juni 2013

E-ISBN PDF 978-3-8304-6698-7

E-ISBN ePub 978-3-8304-6699-4

Der Autor

Dr. med. Andreas Buchinger gehört zur dritten Generation der Familie Buchinger und führt die seit über 90 Jahren bestehende Klinik Buchinger in Bad Pyrmont. 

Wissenswertes: Was bringt mir das Heilfasten?

Wer fastet, regeneriert den Körper – der Darm, das Bindegewebe, die Organe und die Blutgefäße werden gereinigt. Der Insulinspiegel, die Konzentration des Stresshormons Cortisol und der Blutdruck sinken. Wissenschaftlich belegt ist beispielsweise auch die heilende Wirkung des Fastens bei chronischen Krankheiten wie Rheuma oder Gicht. Während der Kur entgiftet aber nicht nur der Körper.

Oft löst sich auch Belastendes auf der seelischen Ebene, weil astende ihren eigenen Bedürfnissen nachspüren und achtsamer mit sich umgehen. Über ihre Empfindungen beim Fasten berichten Patienten beispielsweise: „Endlich fühle ich mich wieder in meiner Mitte“ oder „Ich empfinde eine ungeheure Leichtigkeit.“

Pressekontakt:

Carola Schindler | Bettina Ziegler

TRIAS Verlag in der Thieme Verlagsgruppe

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Rüdigerstr. 14

70469 Stuttgart

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Tel: 0711 8931-488 | -319