Güllaç, Şerbet und Pide: Im Ramadan schmeckt alles noch intensiver.

Nach dem langen Fasten freut man sich abends besonders auf die Leckereien, die den Ramadan noch besonderer machen. Spezielle Getränke, ofenwarmes Fladenbrot und zahlreiche Desserts versüßen das gemeinsame Iftar mit den Liebsten.

Von Kathy Hamilton,|
Mit dem Beginn des Ramadan weiß ich, dass ich mich darauf freuen kann, einige der besonders beliebten Leckereien, die in diesem heiligen Monat aufgetischt werden, zu kosten.

Traditionell gilt der erste Bissen während des Iftar, der Mahlzeit zum Fastenbrechen, einer Dattel. Ich bin kein großer Fan von Datteln und kaufe sie im Laufe des Jahres selten....

 

Weiterlesen auf... http://dtj-online.de/news/detail/2697/gullac_serbet_und_pide_im_ramadan_schmeckt_alles_noch_intensiver.html