Immer mehr Menschen verzichten während der Fastenzeit auf das Auto, machen mehr Sport oder meditieren. Häufig geht es dabei auch den Essgewohnheiten an den Kragen, um den Körper zu „entgiften“. Was hat es damit auf sich?

Der Gedanke, von Aschermittwoch bis Ostern in irgendeiner Form Verzicht zu üben, fasziniert immer mehr Menschen. Religiöse Motive spielen dabei kaum noch eine Rolle. Vielmehr scheint sich das Fasten zu einem Lifestyle-Trend zu entwickeln, mit Formen, die sich die „Urväter“ des Fastens nur schwer hätten vorstellen können...

 

von FOCUS-Online-Expertin Gesa Schönberger

 

Weiterlesen auf

http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/gastkolumnen/schoenberger/lifestyle-trend-fasten-fruehjahrsputz-von-innen_id_3701082.html