Von Marie von der Tann | 

Heilfasten liegt im Trend, nicht nur um Gewicht zu reduzieren. Experten halten den Verzicht für eine gute Idee. Allerdings aus anderen Gründen. Der wichtigste Effekt findet nämlich im Kopf statt.

Gleich zu Anfang eine schlechte Nachricht: Schlacken gibt es nicht. Zwischen Mittag- und Abendessen ein bisschen Detoxen mit geschreddertem Obst und Gemüse? Unmöglich. Nach aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen sind Giftstoffe und schädliche Ablagerungen, die sich im Körper ansammeln und die man dann mit irgendwie entgiftenden Stoffen ausschwemmen müsste, ein Mythos....

 

Weiterlesen auf.... https://www.welt.de/gesundheit/article171927786/Detox-Mythen-Hungern-fuer-ein-langes-Leben.html