Hungern gegen Diabetes


01.07.2011: Zuckerkranke können ihr Leiden dauerhaft besiegen - allerdings nur mit einer Menge Selbstdisziplin. Bislang galt der sogenannte Alters- oder Typ-2-Diabetes als fortschreitende Krankheit, die zwar gelindert, nicht aber geheilt werden kann. Bei den meisten Patienten verliert das zuvor vermehrt produzierte körpereigene Insulin allmählich seine Wirksamkeit, so dass das Hormon regelmäßig gespritzt werden muss. Innerhalb der ersten vier Jahre nach der Diagnose jedoch kann eine radikale Diät Abhilfe schaffen, wie Wissenschaftler von der britischen Newcastle University im Fachblatt "Diabetologia" berichten.

Weiter lesen auf: Der Spiegel 27/2011