Tipps fürs eigene Fasten von der Deutschen Fastenakademie


So mancher, der zum ersten Mal fastet kennt das:

Mal eben ein paar Tage fasten, ohne genügend vorbereitet zu sein… und sich schon bald am Morgen schlapp und trostlos an der Teetasse haltend vorzufinden und über den Abbruch zu grübeln. Wenn dann noch mit Schlafproblemen zu kämpfen ist, erlebt man das Fasten eher als Askese, anstatt als Bereicherung.

In diesen Situationen ist Abhilfe möglich. Langjährige Erfahrungen zeigen, dass Heilkräutertees Kreislaufschwächen am Morgen vorbeugen bzw. entgegenwirken. Am Abend hingegen, beruhigen ausgewählte Kräuterteekompositionen das Gemüt und bereiten auch den regsamen Geist so optimal auf die Nachtruhe vor.
Beim Fasten nach Buchinger/Lützner machen Tees die größte Menge an Flüssigkeit aus, die der/die Fastende zuführt. Gerade Heilkräutertees, deren Zusammensetzungen auf die besonderen physiologischen und mentalen Bedürfnisse des Fastenden abgestimmt werden, sind während der Fastenzeit empfehlenswert.

In der traditionellen Anwendung haben sich folgende "Wachmacher für die Fastenzeit" bewährt:
• Rosmarin kräftigt nach Erschöpfungszuständen und kurbelt einen niedrigen Blutdruck an.
• Weißdornblätter mit Blüten bewirken eine leichte Steigerung der Herzleistung und wirken ebenfalls einem niedrigen Blutdruck entgegen.
• Buchweizen und Ingwer erwärmen den Körper und fördern die Durchblutung in kleinen Blutgefäßen.
Ruhe und Entspannung am Abend bringen hingegen die traditionell beliebten Heilkräuter Melisse, Kamille und Hopfen.

Zur Beendigung der persönlichen Fastenzeit
Nach dem Fastenende ist zu beachten, dass Kopf und Körper in der Regel drei Tage benötigen, um wieder auf Normalbetrieb zu schalten. Auch dieser Stoffwechselprozess kann mit Hilfe von Heilkräutern unterstützt werden. Als Begleiter für die Aufbautage nach dem Fasten sorgen bittere Kräutertees für eine kräftige Anregung von Magen und Darm.
Für die Tage nach dem Fasten empfiehlt Andrea-Ciro Chiappa, Ernährungswissenschaftler und Ausbildungsdozent an der Deutschen Fastenakademie: „Eine Stärke von positiven Fastenerfahrungen liegt in der Chance, ein neues, gesundes Essverhalten für die Zeit nach dem Fasten zu etablieren.“ Der Ernährungswissenschaftler und Fastenleiter hat für erfolgreiche Tage nach dem Fasten folgende Tipps parat:

• Zuerst ein Apfel: Das sogenannte Fastenbrechen – also die erste Mahlzeit nach dem Fasten – besteht aus einem schönen duftenden Apfel. Jeden Bissen gründlich kauen, schmecken und genießen. Das erleichtert die Verdauung und macht schneller satt. Nicht nebenbei essen, etwa neben der Arbeit oder beim Zeitunglesen. Viele Faster sind schon nach der Hälfte des Apfels satt.

• Kost langsam aufbauen: Die Aufbauzeit sollte mindestens ein Drittel der Länge der Fastenzeit betragen. Deshalb ganz langsam zum Essen zurückkehren. So kann sich Stoffwechsel und Verdauungssystem entsprechend anpassen.

• Sättigung statt Völlerei: Nicht aufhören, wenn der Teller leer ist, sondern, wenn man satt ist.

• Genussmittel reduzieren: Alkohol, Zigaretten oder Kaffee wirken im Stoffwechsel nach dem Fasten besonders stark. Vielleicht genügt auch schon auch eine Tasse Kaffe am Tag.

• Wasser und Kräutertee: Weiterhin täglich 1,5 bis 2 Liter Wasser und Kräutertee trinken. Das unterstützt die Verdauungs- und Ausscheidungsorgane.


Weitere Informationen rund um die Themen Fasten für Gesunde bei der Deutschen Fastenakademie e.V. unter www.fastenakademie.de 
Geeignete Fastentees zur Unterstützung des Stoffwechsels beim Fasten sind ab sofort über OASIS Teehandel GmbH unter www.internet-teeladen.de oder in ausgewählten Fachgeschäften zu beziehen.


Das 3-teilige Fastentee-Konzept hat OASIS gemeinsam mit der 30 jährigen Erfahrung der Deutschen Fastenakademie e.V. (www.fastenakademie.de) entwickelt und erprobt.


Hintergrundinformationen Deutsche Fastenakademie e.V.:
Die Deutsche Fastenakademie e.V. wurde 1978, also vor rund 30 Jahren gegründet, mit dem Ziel, das heiltuende Fasten nach Dr. Otto Buchinger der breiten Bevölkerung zukommen zu lassen. Im Verein mit Sitz in Jena versammelt rund 350 Fastenleiter und bildet seit rund 20 Jahren Fastenleiter aus. Mit hohen Sicherheitsstandards in der Ausbildung zum Fastenleiter und mit europaweiten Kursangeboten, Partnern und Ausbildungszentren ist die Deutsche Fastenakademie e.V. führend in der Branche.
--
Hintergrundinformationen OASIS:
OASIS Teehandel GmbH produziert und vertreibt seit rund 20 Jahren über 300 Tee-Spezialitäten in Bio-Qualität an rund 2.000 Fachgeschäften wie Naturkostläden, Reformhäuser, Teegeschäfte.
Bei OASIS stehen Tee, Mensch und fairer Handel im Mittelpunkt. Mit rund 25 MitarbeiterInnen setzt die Firma aus dem schwäbischen Bondorf auf Bioqualität und fairen Umgang mit seinen Partnern in zahlreichen Anbauländern. Viele ökologische Teeanbau-Projekte wurden von OASIS direkt initiiert. Pünktlich zur Fastenzeit hat der bekannte Bioteehandel OASIS Teehandel GmbH (www.internet-teeladen.de)


-
Pressekontakt:
Deutsche Fastenakademie e.V.
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

--
Firmenkontakt:
OASIS Teehandel GmbH
OASIS Tee * Queensland Tee
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Boschstraße 18
D-71149 Bondorf
Germany
Fon 0049 7457/ 94 60 0
Fax 0049 7457/ 94 60 90
www.oasis-tee.de
www.queenslandtee.de
www.internet-teeladen.de
eingetragen beim Amtsgericht Stuttgart HRB Nr. 246053
Geschäftsführer: Renate Schatz und Wolfgang Boese